Bravofly: reisen Sie günstig mit uns

Datenschutzbestimmungen Newsletter

Letzte Aktualisierung: Oktober 2020 

Wir wissen, wie wichtig es ist, Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte hinsichtlich von Datenschutz zu beachten. Das Internet ist ein mächtiges Medium, wenn es darum geht, persönliche Informationen zu übertragen; aus diesem Grund ergreifen wir und alle anderen, zur lastminute.com group („lm group“) gehörenden Unternehmen, angemessene Maßnahmen, um die geltenden Gesetze zum Schutz und für die Sicherheit von personenbezogenen Daten zu beachten, um Sicherheit sowie kontrollierte und vertrauliche Navigation durch die Nutzer und Kunden beim Besuch/bei der Nutzung der Website und/oder unseres Vergleichsservices (Sie als „Nutzer“) und ggf. beim Erwerb unserer Dienstleistungen oder bei der Registrierung für die Nutzung unserer Dienstleistungen, beim Download unserer App/bei der Einwilligung eines bestimmten Zwecks (Sie als „Kunde“) gewährleisten zu können.

Die Datenschutzbestimmungen beschreiben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Zugang und der Nutzung unserer Website und Services erfassen, verwenden, speichern und weitergeben, insbesondere:

1. Wer ist als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten angestellt?
2. Welche Kategorien Ihrer Daten werden erfasst und verwendet?
3. Warum und wie erfassen wir Ihre Daten?
4. Wer sieht, empfängt und verwendet Ihre Daten und warum?
5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
6. Welches sind Ihre Rechte auf Datenschutz und wie können Sie diese ausüben?
7. Kontaktdaten des Verantwortlichen
8. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten
9. Informationen über Cookies
10. Datenschutzhinweis für Facebook
11. Aktualisierung und frühere Versionen dieser Datenschutzbestimmungen 

Sie werden auch darüber informiert, wie Sie Ihre Rechte ausüben können (einschließlich des Rechts auf Widerspruch auf die Behandlung der Daten). Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie im nachfolgenden Abschnitt.

Sollte Ihnen in diesen Datenschutzbestimmungen ein undefinierter Begriff auffallen (wie „Service“ oder „Website“), gelten für diese dieselben Definitionen wie in den Vertragsbedingungen unseres Unternehmens.

1. Wer ist als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten angestellt?

Wo in diesen Bestimmungen „Unternehmen“, „wir“, „uns“, oder „Verantwortlicher“ genannt wird, bezieht sich dies auf Folgendes:

BravoNext, S.A., ein Schweizer, zur lastminute.com group gehörendes Unternehmen, eingetragen in das Handelsregister des Kantons Tessin unter der Nr. CHE - 115.704.228, mit Unternehmenssitz in Vicolo de’ Calvi 2 - CH-6830 Chiasso, Schweiz, (im Weiteren „Unternehmen“, „wir“, „uns“ oder „Verantwortlicher“) ist gemäß dieser Datenschutzbestimmungen für die Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Nutzern und/oder Kunden verantwortlich.

Da sich unser Unternehmenssitz in der Schweiz befindet, unterliegen wir hinsichtlich des Schutzes von personenbezogenen Daten den schweizerischen Gesetzen. Aus diesem Grund erfüllen wir die Vorschriften des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 („DSG“). Gleichermaßen informieren wir unsere Nutzer und/oder Kunden darüber, dass die Entscheidung der Kommission vom 26. Juli 2000 in Übereinstimmung mit Richtlinie 95/46/CE des Europäischen Parlaments und des Rates bezüglich eines angemessenen Niveaus an Schutz von personenbezogenen Daten in der Schweiz erklärte, dass die Gesetze in der Schweiz ein angemessenes Niveau an Schutz gemäß Richtlinie 95/46/CE gewährleisten.

In Übereinstimmung mit dem schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 und mit Artikel 45 des schweizerischen Bundesgesetzes betreffend die Aufsicht über Versicherungsunternehmen vom 17. Dezember 2004 („VAG“) informieren wir unsere Nutzen und/oder Kunden darüber, dass ihre personenbezogenen Daten gemäß DSG und VAG vom Unternehmen in der nachfolgend beschriebenen Weise und zu den nachfolgend dargestellten Zwecken verarbeitet und gespeichert werden.

2. Welche Kategorien Ihrer Daten werden erfasst und verwendet?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen und unseren Vergleichsservice nutzen (als „Nutzer“) oder dann unsere Dienstleistungen erwerben oder sich anmelden, um unsere Dienstleistungen zu nutzen (als „Kunde“) , erfassen wir folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten:

2.1. Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten

  • Die personenbezogenen Daten, die Sie an uns weiterleiten, auch wenn Sie ein Konto einrichten oder Marketingmitteilungen abonnieren, und die Sie bei der Nutzung unserer Dienstleistungen oder beim Download unserer App angeben, einschließlich der Informationen, die Sie auf unserer Buchungsplattform und bei Ihren Kommentaren, bei Bewertungen oder telefonischen Nachrichten an unseren Kundenservice,  im Live-Chat oder über Social Media-Kanäle angeben. 

  • Genauer gesagt: 
    Wenn Sie die personalisierten Marketingdienstleistungen abonnieren, können Sie uns Informationen wie nachstehend aufgeführt bereitstellen: Ihre persönlichen Daten (E-Mail-Adresse), Informationen über Ihren Kauf, einschließlich was Sie gebucht haben, Informationen darüber, wann Sie unsere Werbeanzeige angeklickt haben, wie Sie unsere Webseite aufgerufen haben, einschließlich der IP-Adresse, Online-Kennungen und Browserdaten. Sie können uns ebenfalls Informationen über Ihr Navigationsverhalten oder Ihre persönlichen Interessen bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Informationen gemäß Punkt 2.2 automatisch erfasst werden können. 

Die Zurverfügungstellung der oben genannten personenbezogenen Daten ist, wo angefragt, für die angemessene Leistung der angefragten Dienstleistung erforderlich und ermöglicht es uns, unsere gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, es sei denn wir stützen uns auf die Einwilligung als berechtigte Basis zur Bearbeitung und/oder auf unser berechtigtes Interesse. Ohne diese Angaben können wir die angefragten Dienstleistungen möglicherweise nicht erbringen.

Alle bereitgestellten personenbezogenen Daten müssen korrekt und genau sein. Dazu gehört beispielsweise auch, dass wir stets über Ihre korrekten Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adresse) verfügen. 

2.2. Automatisch auf unserer Webseite, in Mitteilungen und/oder von Dritten erfasste personenbezogene Daten

  • Wir erfassen Information über Ihre Besuche auf und Ihren Nutzen der Website, wie Informationen über das Gerät und den Browser, die Sie verwenden, Ihre IP-Adresse oder die Domain-Namen der mit den Websites verbundenen Computern, Uniform Resource Identifier für erfolgte Anfragen, die Methode, die dazu verwendet wurde, die Anfrage an den Server zu senden, die Größe der Datei, die als Antwort erhalten wurde, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort anzeigt (korrekt, Fehler, usw.) und andere Parameter bezüglich des verwendeten Betriebssystems und der Computerumgebung, das Datum, die Uhrzeit und die Dauer Ihres Besuchs, die Verweisquelle und die Navigationspfade Ihres Besuchs sowie Ihre Interaktionen auf der Website einschließlich der Dienstleistungen und Angebote, an denen Sie interessiert sind. Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen mit Ihrem Konto in Verbindung bringen können.  

Bitte lesen Sie den Abschnitt über Cookies in diesen Datenschutzbestimmungen (9. Informationen über Cookies), um weitere Informationen darüber zu erhalten, zu welchen Zwecken wir diese Informationen erfassen und verwenden. Bitte beachten Sie, dass Ihre persönlichen Angaben auch mit Cookies in Beziehung gebracht werden können, um u. a. Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Services nutzen, zu erfassen.

  • Wir können dieses Format ebenfalls verwenden, um zu verstehen, wie Sie sich mit den Marketingmitteilungen wie E-Mails befassen, die wir Ihnen zusenden, und wie Sie handeln, d. h. welche der in den Mitteilungen enthaltenen Links Sie anklicken und wie lange und wie oft Sie diese E-Mail lesen.  

  • Soweit gesetzlich zulässig erhalten wir zusätzliche Informationen über Sie, wie Hinweise zur Betrugserkennung und -warnung, von dritten Serviceanbietern und/oder Partnern im Rahmen unserer Maßnahmen zur Betrugsvorbeugung.

3. Warum erfassen wir Ihre Daten?

Im Allgemeinen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten dazu, Ihnen den von Ihnen angefragten Service zu erbringen, Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden, Sie über bedeutende Änderungen auf unserer Website zu informieren und Ihnen unsere Inhalte und Werbung anzubieten, von denen wir ausgehen, dass sie Sie interessieren. Genauer gesagt:

 

A. n.a 

**************

B. n.a 

**************

C. Um die rechtlichen und behördlichen Anforderungen sowie die Vorschriften bezüglich von Konformität zu erfüllen und um Anfragen von Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden im Rahmen einer Ermittlung zu beantworten.


Auf welcher gesetzlichen Basis? Zur Einhaltung von Gesetzen (d. h. um personenbezogene Daten an Regulierungsbehörden weiterzuleiten)

**************

D. Um aggregierte statistische Analysen von anonymen Gruppen durchzuführen oder identifizierbare Verhaltensweisen von Einzelpersonen zu analysieren, anhand derer wir sehen, wie unsere Webseite, Produkte und Serviceleistungen genutzt werden und wie unser Geschäft abschneidet.


Auf welcher gesetzlichen Basis? Um unsere rechtmäßigen Interessen zu verfolgen (d. h. Verbesserung unserer Website, Ihrer Funktionen, unserer Produkte und Serviceleistungen)

**************

E. n.a 

**************

F. Um Ihnen personalisierte und auf Ihr Profil zugeschnittene Marketingmitteilungen zu senden

Nur mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung, um Ihnen per E-Mail oder über unsere Website oder durch Dritte (z. B. durch Werbung) die besten Angebote und Werbeaktionen für Produkte und Dienstleistungen zuzusenden, an denen Sie möglicherweise interessiert sind. Wenn Sie uns bereits Ihre Zustimmung zur Profilierung der Aktivität durch Marketing-Cookies oder andere Medien gegeben haben, können wir Ihnen personalisierte Mitteilungen senden. Die personalisierten Leistungen oder Angebote können von uns oder unseren Partnern angeboten werden, die in den folgenden Bereichen tätig sind (in keinem Fall teilen wir Ihre E-Mail-Adresse mit Dritten): Tourismus, Freizeit, Unterhaltung, Hightech, Mode, Dekoration, Konsumgüter, Nahrungsmittel und Getränke, Finanzen, Bankwesen, Versicherungen, Energie, Umwelt, Kommunikation, Massenmedien, Immobilien, Pharma, Textil und Bekleidung, Aus- und Weiterbildung, Energie, Veröffentlichungen und Verlage, Informations- und Kommunikationstechnologie, Einzelhandel, Sport, Telekommunikation und allgemeine Dienstleistungen.  
Zu diesem Zweck können wir:
-        Ihre persönlichen Angaben analysieren, um ein Profil Ihrer Interessen und Vorlieben anzulegen, mit dem wir unsere Mitteilungen derart anpassen und gezielt ausrichten können, dass sie zeitnah und aktuell für Sie sind.
-        die Informationen zu kombinieren, die Sie uns durch Cookies oder andere Tracking-Techniken zur Verfügung stellen, mit den Informationen zu Ihren Einkäufen
-        Informationen analysieren, aus denen hervorgehen, wie Sie sich mit dem von uns erhaltenen Kommunikationsmaterial befassen, wie z. B. Daten darüber, wann E-Mails geöffnet wurden, oder um festzustellen, ob Sie eine Werbeanzeige gesehen oder mit ihr interagiert haben, um die Anzahl der Aufrufe jeder Werbeanzeige aufzuzeichnen oder um zu verhindern, dass Ihnen dieselbe Werbeanzeige zu häufig angezeigt wird usw.
-        eine verschlüsselte Version Ihrer E-Mail-Adresse vorübergehend an sorgfältig ausgewählte Partner weiterzuleiten, die diese Informationen mit anderen Klassen von Online-Kennungen oder anderen personenbezogenen Daten kombinieren können, um Ihnen unsere Angebote im Cross-Channel oder Cross-Device vorzustellen, beispielsweise über soziale Netzwerke (Facebook, Pintrest, Instagram, Twitter).
-        eine automatisierte Entscheidungsfindung nutzen, um Produktangebote auf Grundlage Ihrer Bedürfnisse und Anforderungen zu segmentieren und gezielt auszurichten. Dies erlaubt einen fokussierten, effizienten und rentablen Umgang mit unseren Ressourcen, wodurch ebenso das Risiko verringert wird, dass jemand Informationen erhält, die er als unerheblich oder ungeeignet erachtet. Stattdessen können Sie immer eine manuelle Entscheidungsfindung verlangen, Ihre Meinung ausdrücken oder einer Entscheidung anfechten, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, einschließlich Profiling, wenn eine solche Entscheidung rechtliche Folgen nach sich ziehen oder Sie andererseits in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würde. Für weitere Fragen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, dessen Kontaktdaten in diesen Datenschutzbestimmungen aufgeführt sind.

Auf welcher gesetzlichen Basis? Wo Sie Ihre Zustimmung geben (indem Sie das entsprechende Kästchen anklicken oder Ihre E-Mail-Adresse im vorgesehenen Feld eingeben, um personalisierte Mitteilungen über uns und unsere ausgewählten Drittanbieter zu erhalten).

************** 

G. n.a

**************

H. n.a 

**************

I. Um die Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verifizieren und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Auf welcher Rechtsgrundlage? Um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d. h. Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Schutz unserer Rechte bei eventuellen Streitfällen oder Rechtsansprüchen)
**************
J. Um Online-Marketing-Benachrichtigungen und Werbung basierend auf den Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite, Produkte und Dienstleistungen und anderer Webseiten, die mithilfe von Cookies (weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt über Cookies in diesen Datenschutzbestimmungen) erfasst wurden, an Ihre Interessen anzupassen und zu personalisieren.
Auf welcher Rechtsgrundlage? Wo Sie Ihre Einwilligung geben (d. h. durch das Cookie-Banner oder durch Ihre Browser-Einstellungen)
**************
K. n.a
************** 
Dort, wo wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Grundlage zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Angaben stützen, führen wir eine Bewertung durch, um zu gewährleisten, dass die Verwendung Ihrer Daten berechtigt ist und dass unsere berechtigten Interessen in Bezug auf Ihre grundlegenden Rechte auf Datenschutz nicht überwiegen (‚Abwägungsprüfung‘). Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail privacy.de@lastminutegroup.com, um mehr Informationen über die Abwägungsprüfung zu erhalten. 

4. Wer sieht, empfängt und verwendet Ihre Daten und warum?

4.1. Kategorien der Empfänger Ihrer Daten

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten zu den in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecken mit folgenden Kategorien von Empfängern:

  • Autorisierte Angestellte und/oder Mitarbeiter, die uns in den Bereichen Verwaltung, Produkte, Rechtsberatung und IT-Systeme beratend und unterstützend zur Seite stehen, sowie Personen, die mit der Instandhaltung des Netzwerks und der verwendeten Hardware und Software beauftragt sind.

  • Unsere Drittanbieter (einschließlich anderer Einheiten der lm group), die Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter in unserem Interesse und gemäß unseren Anweisungen zu den oben beschriebenen Zwecken verarbeiten, wie diejenigen, die für uns IT- und Hosting-Services, Kundenservice, Analysen, Verwaltungsdienste, usw. zur Verfügung stellen.

  • Unsere Geschäftspartner, bei denen es sich um Social Media-Plattformen handelt, wenn dies ausdrücklich von Ihnen gefordert ist (z. B. wenn Sie Informationen auf diese Plattformen weiterleiten, die von unserer Webseite erzeugt wurden), wenn Authentifizierungsmethoden der sozialen Medien genutzt werden oder unsere App heruntergeladen wird, wodurch Sie entweder unsere Datenschutzbestimmungen oder die Plattformen annehmen, an die wir Informationen über Ihre Online-Aktivität bei diesen Partnern, auch wenn Sie nicht in die Social Media-Plattform eingeloggt sind, weiterleiten, oder wenn diese Geschäftspartner, die uns Informationen über die Funktionalitäten in Bezug auf die Spezifikationen des Geräts bereitstellen, auf das die App installierte wurde, und wofür sie das Recht erhalten haben, so vorzugehen.  Die von Ihnen weitergeleiteten Informationen werden über die Datenschutzbestimmungen für Social Media geregelt. Bitte prüfen Sie Klausel 2.3 der vorliegenden Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

  • Zuständige Behörden, sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

  • Zuständige Behörden und Vollzugsbehörden, wenn dies erforderlich ist, um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen und unsere Eigentumsrechte bzw. die Eigentumsrechte Dritter zu verteidigen.

  • Dritte Parteien (z. B. Unternehmensberater, Fachleute für Unternehmensprüfung oder für die Evaluierung des Geschäftswerts und -vermögens), die diese Daten erhalten, wenn es im Zusammenhang mit dem Verkauf unseres Unternehmens oder seiner Aktiva erforderlich ist (in welchem Fall Ihre Daten gegenüber unseren und den Beratern der potenziellen Käufer offen gelegt und an die neuen Eigentümer weitergeleitet werden). 

Die umfassende Liste der Parteien, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet werden können, ist in unserem Unternehmenssitz einsehbar und kann per E-Mail an privacy.de@lastminutegroup.com angefordert werden. 

4.2. Internationale Weitergabe Ihrer Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer und/oder Kunden erfolgt im Firmensitz des Verantwortlichen für die Daten (siehe Punkt 1), in den Servern der lm group sowie in den Firmensitzen der übrigen Unternehmen, denen die Daten zur Erbringung der vom Verantwortlichen für die Daten angeforderten Dienstleistungen übertragen werden können.

Aufgrund der Tatsache, dass wir ein internationales Reiseunternehmen sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Folgende weiterleiten:

  • Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie die Schweiz in Übereinstimmungen mit den „Angemessenheitsbeschlüssen“ der EU-Kommission, die anerkennt, dass einige Länder angemessenen Schutz bieten.

  • Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, in denen Datenschutzgesetze weniger streng sein können als im EWR. Das geschieht, wenn:

  • Wir Ihre Daten an unsere Service-Provider weitergeben, die in unserem Interesse als Auftragsverarbeiter agieren und die ihren Sitz in einem Land außerhalb des EWR haben können, einschließlich Albanien, Indien, Marokko, des Vereinigten Königreichs und Tunesien. Wir achten darauf, dass solch eine Weiterleitung gemäß diesen Datenschutzbestimmungen erfolgt und durch die standardmäßigen, von der EU-Kommission gebilligten Vertragsklauseln hinsichtlich eines angemessenen Datenschutzes geregelt ist. Unsere als Auftragsverarbeiter agierenden Anbieter können unter anderem mit der Erbringung des von Ihnen angefragten Services, mit der Bereitstellung von Werbe- und Marketingdienste in unserem Interesse.

Sollten Sie weitere Informationen über die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen wünschen, setzen Sie sich bitte per E-Mail an privacy.de@lastminutegroup.com mit uns in Verbindung.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir behalten Ihre personenbezogenen Daten solange es für die jeweiligen Zwecke und Aktivitäten, wie in diesen Datenschutzbestimmungen aufgeführt oder Ihnen anderenfalls mitgeteilt, erforderlich oder gesetzlich zulässig ist. Weitere Informationen über den Aufbewahrungszeitraum finden Sie hier:

FÜR MARKETINGZWECKE VERWENDETE DATEN (CRM)

Daten, die für Marketingaktivitäten zum Erreichen von Kunden/Nutzern verwendet werden, welche deren vorherige Einwilligung bedürfen.

Speicherungsfrist: 5 Jahre ab der Einwilligung oder Erneuerung der Einwilligung durch die Interaktion mit Marketingmitteilungen

PER TAGS ERFASSTE DATEN

Technische Cookies

Speicherungsfrist: Max. 3 Jahre ab dem Datum, an dem Sie auf unseren Webseiten navigieren

Keine technischen Cookies

Speicherungsfrist: Max 1 Jahr ab dem Datum der Einwilligung

6. Welches sind Ihre Rechte auf Datenschutz und wie können Sie diese ausüben?

Sie können Ihre Rechte gemäß EU-Verordnung 2016/679 (Artikel 15-22) ausüben, einschließlich des Rechts auf:

Auskunftsrecht - Für eine Bestätigung der Existenz Ihrer personenbezogenen Daten, den Zugriff auf ihre Inhalte und den Erhalt einer Kopie.

Recht auf Berichtigung - Um Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren, richtig zu stellen und/oder zu korrigieren.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) und Recht auf Einschränkung -  Um die Löschung oder Einschränkung Ihrer Daten zu beantragen, die unter Verletzung des Gesetzes verarbeitet wurden, einschließlich der Speicherung von Daten, die für die Zwecke, zu denen diese Daten erfasst wurden, nicht erforderlich sind; wo wir Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht haben, haben Sie außerdem das Recht, die Löschung dieser Daten zu verlangen und angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, zu ergreifen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Recht auf Daten -  übertragbarkeitUm eine Kopie in einem strukturierten, üblicherweise gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format der personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns um Rahmen eines Vertrags oder mit Ihrer Einwilligung gegeben haben (z. B. Daten hinsichtlich Ihrer Käufe), und um uns darum zu bitten, diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen weiterzuleiten.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung -  Wann immer wir auf Ihre Einwilligung angewiesen sind, haben Sie stets die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen, obgleich wir andere rechtliche Gründe haben können, Ihre Daten zu anderen Zwecken zu verarbeiten. 

Widerspruchsrecht, zu jeder Zeit - Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einzulegen (insbesondere, wenn wir die Daten nicht verarbeiten müssen, um eine vertragliche oder gesetzliche Forderung zu erfüllen, oder wenn wir Ihre Daten für Direktmarketing nutzen.

Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling —beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden -  Stattdessen können Sie immer eine manuelle Entscheidungsfindung verlangen, Ihre Meinung ausdrücken oder einer Entscheidung anfechten, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, einschließlich Profiling, wenn eine solche Entscheidung rechtliche Folgen nach sich ziehen oder Sie andererseits in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würde.

Sie können die oben genannten Rechte jederzeit ausüben, indem Sie:

  • Uns per E-Mail an privacy.de@lastminutegroup.com kontaktieren.

  • Beim Direktmarketing beachten Sie bitte, dass Sie jederzeit widersprechen können, indem Sie den Abmelde-Link anklicken, der jeder Mitteilung an Sie beigefügt ist.

  • Hinsichtlich zielgerichteter Werbung und der Rücknahme Ihrer Einwilligung lesen Sie bitte den Abschnitt über Cookies in diesen Datenschutzbestimmungen.   

Für den Fall, dass Sie eines der o. g. in der DSGVO gewährten Rechte in Anspruch nehmen, bitten wir Sie zu beachten, dass wir Ihre Anfrage unter Berücksichtigung der persönlichen Angaben bearbeiten, über die alle Unternehmen der lm group, von der BravoNext, S.A. direkt oder indirekt 100 % der Aktien besitzt, verfügen.  

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten können in einigen Fällen eingeschränkt sein: Wenn die Erfüllung Ihrer Anfrage beispielsweise die Offenlegung personenbezogener Daten einer anderen Person zur Folge hätte, wenn wir eine gesetzliche Vorschrift erfüllen müssen oder einen zwingenden rechtlichen Grund haben, können wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, deren Löschung Sie beantragt haben, fortführen.

Wenn Sie den Eindruck haben, Ihre personenbezogenen Daten würden falsch behandelt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde einzulegen. In einem solchen Fall wenden Sie sich bitte zuerst an uns, aber soweit gesetzlich geltend, können Sie sich direkt an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz wenden.

7. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen für die hier beschriebene Datenverarbeitung sind:

BravoNext, S.A., ein Schweizer, zur lastminute.com group gehörendes Unternehmen, eingetragen in das Handelsregister des Kantons Tessin unter der Nr. CHE - 115.704.228, mit Unternehmenssitz in Vicolo de’ Calvi 2 - CH-6830 Chiasso, Schweiz.

8. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist verfügbar auf:

dpo.de@lastminutegroup.com 

Vicolo de’ Calvi 2 - CH-6830 Chiasso, Schweiz

9. Informationen über Cookies

Für weitere Informationen zu unseren Cookies lesen Sie bitte unsere Cookiebestimmungen.

10. Datenschutzhinweis für Facebook 

10.1. Facebook-Custom Audience - Facebook-Pixel
Wir verwenden die Remarketing-Funktion „Custom Audience“ von Facebook Inc. (1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025) oder, wenn sich Ihr Wohnsitz in der EU befindet, von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Durch diese Funktion können wir unseren Nutzern und/oder Kunden unserer Webseite interessenbasierte Werbeanzeigen anzeigen lassen, wenn sie Facebook besuchen („Facebook-Werbeanzeigen“) und diese Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und zur Marktforschung analysieren, was uns wiederum dabei hilft, künftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Hierdurch richten wir uns auf die Erzielung einer relevanteren Werbewirkung aus. 

Zu diesem Zweck nutzen wir die sogenannten Facebook-Pixel für unsere Webseite. 

Wenn ein Nutzer oder ein Kunde unsere Webseite besucht und reagiert (z. B. etwas kauft), wird das Facebook-Pixel ausgelöst und meldet diese Handlung. Auf diese Weise erfahren wir, wenn ein Kunde handelt, nachdem er unsere Facebook-Werbeanzeige gesehen hat. Es wird uns ebenfalls möglich sein, diesen Kunden wieder über eine Custom Audience zu erreichen. Aus diesem Grund können wir mithilfe dieses Pixels das Nutzerverhalten nachverfolgen, nachdem sie durch Anklicken einer Facebook-Werbeanzeige zu unserer Webseite weitergeleitet wurden. Auf diese Weise erfahren wir, wenn ein Kunde handelt, nachdem er unsere Facebook-Werbeanzeige gesehen hat. Es wird uns ebenfalls möglich sein, diesen Kunden wieder über eine Custom Audience zu erreichen.

Dies wiederum erlaubt es uns, die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und zur Marktforschung zu messen. Die auf diese Weise erfassten Daten sind anonym, d. h. uns werden die personenbezogenen Daten von Einzelpersonen nicht angezeigt. Dennoch werden diese Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass wir Sie hiermit auf der Grundlage unserer Kenntnis über die Situation informieren. Facebook kann diese Informationen mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen und sie für eigene Werbezwecke gemäß der Datennutzungsbestimmungen von Facebook  https://www.facebook.com/about/privacy einsetzen. Solche Daten können Facebook und seinen Partnern erlauben, Werbeanzeigen auf oder außerhalb von Facebook anzuzeigen. Ein Cookie kann zu diesem Zweck auch auf Ihrem Computer gespeichert werden.

11. Aktualisierung und frühere Versionen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu modifizieren. Wenn wir Änderungen an den Datenschutzbestimmungen vornehmen, veröffentlichen wir die aktualisierte Version auf unserer Website und aktualisieren das Datum der „Letzten Aktualisierung“ oberhalb der Bestimmungen.

Soziale Netzwerke

Wähle dein Land:

Unsere Apps: